Blog der Deutschen Sprache

2017/11 · blog/neuigkeiten

„Ok Google, konjugiere laufen“

„Ok Google, konjugiere laufen“ „Geht klar: läuft, lief, gelaufen“. Oder was hältst du davon: „Konjugiere das Verb schleifen unregelmäßig“ oder „Präteritum Indikativ Aktiv von suchen“. Ab sofort hat der der Google Assistant und der Facebook Messenger Antworten auf solche Fragen. weiterlesen


2017/08 · blog/arbeitsblaetter

Einsatz von Wortsuchrätseln im Unterricht und Selbststudium (Teil 1)

Einsatz von Wortsuchrätseln im Unterricht und Selbststudium (Teil 1) Eine neue Sprache lernen bedeutet auch, sich mit der Grammatik zu beschäftigen. Die Begeisterung hält sich dabei jedoch in Grenzen; sind es doch meist trockene Details. Es gibt aber Möglichkeiten, das Erlernen und Festigen herausfordernd und interessant zu gestalten. Wir möchten euch deshalb vorstellen, wie man mit den Wortsuchrätseln von Netzverb (verbformen.de) die Grundformen deutscher Verben ü ... weiterlesen


2017/08 · blog/schlagzeilen/2017

Der neue Duden und seine Wörter

Der neue Duden und seine Wörter Die aktuelle, 27. Auflage der Duden Rechtschreibung ist nun seit einer Woche verfügbar. Ein guter Anlass sich die neue Ausgabe und deren Geschichte einmal etwas genauer anzuschauen. weiterlesen


2017/06 · blog/verben

Der Raucher raucht und der Ascher ascht. Hä?

Der Raucher raucht und der Ascher ascht. Hä? Eigentlich ist es ganz klar: Der Raucher raucht, der Läufer läuft, der Träger trägt, der Kenner kennt sich aus, der Händler handelt usw. Dann muss doch der Ascher aschen, oder etwa nicht? weiterlesen


2017/05 · blog/verben

Skandal? „Möchten“ zum Modalverb erklärt!

Skandal? „Möchten“ zum Modalverb erklärt! Im Deutschen gibt es 6 Modalverben. So steht es (fast) überall geschrieben. Aber wie verhält es sich mit dem Verb möchten? Und ist möchten überhaupt ein Verb? Diesen Fragen möchte ich hier auf den Grund gehen. weiterlesen


2017/05 · blog/schlagzeilen/2017

Schlagzeile der Woche: Facebook muss Strafe zahlen

Schlagzeile der Woche: Facebook muss Strafe zahlen Das soziale Netzwerk Facebook muss eine Strafe von 110 Millionen Euro zahlen. Aus sprachlicher Sicht wird hier das Verb "zahlen" in Verbindung mit dem Modalverb "müssen" verwendet. Beide zusammen drücken aus, dass jemand die Ausführung einer Handlung auferlegt bekommt. weiterlesen


2017/05 · blog/verben

Schulz: „eine krachende Niederlage haben hinnehmen müssen“

Schulz: „eine krachende Niederlage haben hinnehmen müssen“ Gleich drei Infinitive hintereinander? Geht das? Martin Schulz kommentierte die verlorene Landtagswahl in NRW mit folgendem Satz: „Ich selbst stamme aus dem Bundesland, in dem wir heute eine wirklich krachende Niederlage haben hinnehmen müssen.“ (M. Schulz, 14.05.2017) weiterlesen


2017/05 · blog/verben

Muss, will, mag, kann, darf und soll ich mit meinem Chef ausgehen?

Muss, will, mag, kann, darf und soll ich mit meinem Chef ausgehen? Modalverben sind für den kommunikativen Alltag sehr wichtig. Stell dir vor, dein Chef hat dich zum Abendessen eingeladen und du möchtest deinen Freunden von dieser Einladung berichten. Was sagst du? weiterlesen